Berlin (dpa) - Der Bund hat gemeinsam mit Niedersachsen die umstrittene CD mit Daten deutscher Steuerbetrüger in der Schweiz gekauft. Die Datensammlung war zunächst Baden-Württemberg angeboten worden. Die dortige schwarz-gelbe Landesregierung hatte auf Druck der FDP den Kauf der illegal beschafften CD abgelehnt. Nach Angaben des Bundesfinanzministeriums befinden sich auf der CD neben Namen und Anschriften auch Kontostände. Steuerbehörden rechnen jetzt mit zusätzlichen Einnahmen in Millionenhöhe.