Berlin (dpa) - Die FDP verlangt ein Machtwort der Unionsspitze gegen Steuererhöhungen. «Wir erwarten von der Führung der Union, dass sie das Konzept, das wir gemeinsam vorgelegt haben, auch gemeinsam vertritt», sagte die FDP-Fraktionschefin Birgit Homburger. Steuererhöhungen gehörten ausdrücklich nicht dazu. Auch Unionsfraktionschef Volker Kauder will Top-Verdiener nicht höher belasten. Dagegen hatte Bundestagspräsident Norbert Lammert mehr Belastungen für Spitzenverdiener im Sparpaket gefordert.