New York (dpa) - U2-Leadsänger Bono hat sich per Internet-Video bei seinen amerikanischen Fans für die ausgefallenen Konzerte entschuldigt. Wegen einer Bandscheibenverletzung des 50-Jährigen musste die irische Band alle Auftritte ihrer Tour in Nordamerika absagen.

«Ich kann sitzen, ich kann stehen, ich kann mich bewegen. Deutsche Ingenieure haben mich neu konstruiert, mit einem besseren Design, wie ich höre», sagt Bono in dem Video, das am Dienstag auf der Webseite der Band veröffentlicht wurde. «Danke, dass ihr zu uns gehalten habt». Er freue sich auf seinen Sommer in Europa.

Die Rockband startet ab dem 6. August im italienischen Turin. Die geplanten Deutschlandtermine sind Frankfurt (10.8.), Hannover (12.8.) und München (15.9.). Die U2-Konzerte für die USA und Kanada wurden auf Sommer 2011 verschoben. Bono war im Mai in der Münchner Uniklinik wegen eines Bandscheibenvorfalls notoperiert worden. Er hatte bereits Lähmungserscheinungen in den Beinen.

Video auf der U2-Webseite