Berlin (dpa) - Die neue NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft setzt auf eine erfolgreiche Suche nach Mehrheiten für ihre Regierungsarbeit im Landtag. Eine Minderheitsregierung wie ihre sei «keine einfache Angelegenheit», sagte Kraft am Abend im ZDF. Es sei aber auch eine Chance für einen neuen Politikstil. Nach wochenlangem Koalitionspoker hatte der Landtag die SPD-Landeschefin am Mittag zur ersten Ministerpräsidentin in NRW gewählt. Weil Rot-Grün eine Stimme zur eigenen Mehrheit fehlt, ist Kraft auf Unterstützung aus anderen Fraktionen angewiesen.