Berlin (dpa) - Die Hitze drückt auf die Ernteergebnisse - nach Einschätzung der Fachverbände zeichnen sich erhebliche Einbußen bei Kartoffeln und Getreide ab. Nach Umfragen unter den Erzeugergemeinschaften werde mit Ertragsausfällen zwischen 10 Prozent und 30 Prozent gerechnet. Aussagen zur Qualität der Knollen seien derzeit noch schwierig. Eine schlechte Nachricht gibt es bereits jetzt für Pommes-frites- Lieberhaber: die dafür verarbeiteten dicken Knollen dürften in diesem Jahr Mangelware sein.