Ottmar Hitzfeld kündigt Karriereende 2012 an

Genf/München (dpa) - Der Schweizer Fußball-Nationaltrainer Ottmar Hitzfeld will 2012 seine Karriere beenden. «Nun habe ich noch mal zwei Jahre in der Schweiz ­ und das werden auch meine letzten zwei Jahre im Trainergeschäft sein», sagte der frühere Bundesliga-Coach der Münchner «tz». Die Fußball-Europameisterschaft in Polen und der Ukraine, für die sich die Schweiz unter anderem gegen England und Bulgarien qualifizieren muss, soll damit das letzte Turnier des 61- Jährigen sein. Hitzfeld feierte in der Bundesliga vor allem mit dem FC Bayern und Borussia Dortmund große Erfolge.

Achtelfinal-Aus für Tennis-Weltmeister Dawidenko

Stuttgart (dpa) - Tennis-Weltmeister Nikolai Dawidenko ist beim Stuttgarter ATP-Turnier überraschend schon im Achtelfinale ausgeschieden. Nach einem Freilos in Runde eins unterlag der topgesetzte Russe am Donnerstag mit 6:7 (7:9), 6:2, 1:6 gegen Daniel Gimeno-Traver aus Spanien. Für den Weltranglisten-Sechsten, der im Frühjahr wegen einer Handgelenksverletzung pausiert hatte, war die Pleite bei der 450 000 Euro-Veranstaltung das erste Sandplatzspiel der Saison. Der Weltranglisten-88. Gimeno-Traver trifft im zweiten ATP-Viertelfinale seiner Karriere auf den Sieger der Partie zwischen Björn Phau aus Weilerswist und dem Schweizer Marco Chiudinelli.

5:2-Sieg: Deutsche Hockey-Damen wahren Endspiel-Chance

Nottingham (dpa) - Die deutschen Hockey-Damen haben bei der Champions Trophy ihre Chance auf die Endspiel-Teilnahme gewahrt. Mit dem 5:2 (3:0) gegen Neuseeland feierte die Auswahl von Bundestrainer Michael Behrmann am Donnerstag im vierten Spiel den zweiten Sieg und stockte ihr Konto auf sieben Punkte auf. Vor 1000 Zuschauern in Nottingham trafen Eileen Hoffmann (12./31. Minute), Katharina Otte (20.), Maike Stöckel (54.) und Natascha Keller (58./Siebenmeter) für den EM-Zweiten. Der trifft im letzten Gruppenspiel am Samstag in einer Neuauflage des Finales von 2009 auf Europameister Niederlande.

Niederländer reiten Deutschen meilenweit davon