Berlin (dpa) - Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß will nach Informationen von «Bild» Ligaverbandschef der Bundesliga werden.

Wie das Blatt in seiner Ausgabe vom 17. Juli berichtet, hat der 58-Jährige seine Kandidatur bereits schriftlich bei der Deutschen Fußball Liga (DFL) eingereicht. Bei der Vollversammlung der 36 Clubs der 1. und 2. Bundesliga am 18. August dürfte es damit zu einer Kampfabstimmung zwischen Hoeneß und Amtsinhaber Reinhard Rauball kommen. Nach «Bild»-Angaben hat Hoeneß den 63-jährigen Rauball persönlich von seiner Kandidatur informiert.