Berlin (dpa) - Ein Berliner Finanzamt hat seinen Mitarbeitern freigestellt, bei den tropischen Temperaturen nach Hause zu gehen - bevor es zum Kreislaufkollaps kommt. Es gebe aber kein Hitzefrei für Berliner Finanzbeamte, sagte der Sprecher der Senatsverwaltung für Finanzen, Daniel Abbou, und bestätigte Medienberichte. Der Chef des Finanzamtes für Fahndung und Strafsachen hatte seinen Mitarbeitern geschrieben, sie sollten selbst entscheiden, wie lange sie sich noch dienstfähig fühlten. Diese Behörde habe keine Klimaanlage.