New York (dpa) - Mama ist immer da: Nach der Trennung von ihrem Verlobten Luke Worrall (20) holte sich Kelly Osbourne (25) Trost bei ihrer Mutter Sharon (57).

«Ich habe ihr gesagt: Das wird die erste von vielen Trennungen sein. Wir haben das alle durchgemacht. Ich kenne keine meiner Freundinnen, der nie das Herz gebrochen wurde und die noch mit ihrem ersten Kerl zusammen ist», so Mama Osbourne gegenüber dem US-Magazin «People».

Ihre Tochter sei jetzt natürlich am Boden zerstört. «Aber man muss sich zusammenreißen und neu anfangen. Sie ist gerade sehr, sehr traurig, aber sie wird es überwinden. Sie und ihre Mann, Schock-Rocker Ozzy Osbourne (61), seien natürlich immer für ihre Tochter da. «Sie kann uns immer anrufen. Wir gehen nirgendwo hin. Wir sind hier», sagte Osbourne.