Redmond (dpa) - Windows 7 ist und bleibt eine Goldgrube für Microsoft. Auch im vierten Geschäftsquartal sorgte das Computer- Betriebssystem gemeinsam mit der neuesten Office-Version für Rekordzahlen. Der Umsatz kletterte um 22 Prozent auf niemals erreichte 16,0 Milliarden Dollar.