Stuttgart (dpa) - Nach der Hitzewelle der vergangenen Tage ist am frühen Morgen ein heftiges Unwetter über Baden-Württemberg hereingebrochen. Wolkenbrüche im Großraum Stuttgart sorgten für zahlreiche mit Wasser vollgelaufene Keller, überflutete Straßen und kleinere Erdrutsche. Die Feuerwehr war landesweit in Zusammenarbeit mit dem Technischen Hilfswerk im Dauereinsatz.