Lissabon (dpa) - Portugals Fußball-Superstar Cristiano Ronaldo ist Vater geworden. Das bestätigte der 25-Jährige auf seinen Internetseiten ebenso wie seine Berateragentur. Demnach ist Ronaldo Vater eines Jungen geworden. Die Mutter wolle anonym bleiben und ihm das alleinige Sorgerecht übertragen. Laut einer portugiesischen Zeitung ist die Mutter des Babys eine US-Amerikanerin. Ronaldo ist ledig und aktuell mit dem russischen Model Irina Shayk zusammen. Die reagierte enttäuscht auf die Nachricht von der Vaterschaft.