Brüssel (dpa) - Alessandro Petacchi hat die erste Etappe der Tour de France für sich entschieden. Der italienische Radprofi siegte auf dem Teilstück vom niederländischen Rotterdam in die belgische Hauptstadt Brüssel. Er setzte sich nach zwei Massenstürzen bei der Zieleinfahrt gegen Mark Renshaw aus Australien und den Norweger Thor Hushovd durch. Der Schweizer Fabian Cancellara behielt das Gelbe Trikot des Gesamtführenden.