Warschau (dpa) - Bronislaw Komorowski wird neuer polnischer Präsident. Nach Auszählung von 95 Prozent der Wahlkreise steht der liberal-konservative Parlamentschef als Sieger der Stichwahl fest. Er erreichte 52,6 Prozent der Stimmen, sein national-konservativer Herausforderer Jaroslaw Kaczynski kam auf 47,4 Prozent. Das teilte die staatliche Wahlkommission in der Nacht mit. Die Wahlbeteiligung lag bei 55,3 Prozent. Das offizielle Endergebnis soll am Nachmittag bekanntgegeben werden.