Hamburg (dpa) - Die «Hand Gottes» scheint den Rückzug anzutreten. Seine Zeit sei abgelaufen, wird Diego Maradona von einer argentinischen Zeitung zitiert. Er habe alles gegeben, jetzt wolle er sich der Familie widmen, ist in der «Crónica» zu lesen. Eine offizielle Rücktrittserklärung des Fußball-Nationaltrainers gibt es allerdings nicht. Maradona war mit seinem Team im Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft an Deutschland gescheitert. Tausende Fans hatten ihn nach der Rückkehr nichtsdestotrotz gefeiert.