Berlin (dpa) - Der bisherige ZDF-Moderator Steffen Seibert hat sein Amt als neuer Regierungssprecher von Kanzlerin Angela Merkel angetreten. Im Kanzleramt sollte Seibert seine Ernennungsurkunde erhalten. Seine offizielle Amtseinführung ist an diesem Montag. Den Mitarbeitern des Bundespresseamtes, dessen Leiter er zugleich ist, hat er sich bereits vorgestellt. Seibert stehen nun als Sprecher der schwarz-gelben Bundesregierung drei Jahre bis zur nächsten Wahl bevor. Mit dem ZDF hat er ein Rückkehrrecht vereinbart.