Brüssel (dpa) - Das nur sehr schwer zu bekämpfende neue «Super- Bakterium» mit dem Gen NDM-1 hat in Belgien ein Todesopfer gefordert. Das sagte ein Experte der belgischen Zeitung «Le Soir». Das Bakterium ist bisher in Indien, Pakistan und bei mindestens 37 Patienten in Großbritannien aufgetreten. Es ist resistent gegen praktisch alle Antibiotika. Ein in Brüssel wohnhafter Mann aus Pakistan ist nach einem Besuch in seiner Heimat schwer erkrankt und gestorben. Er ist vermutlich der erste NDM-1-Tote auf dem europäischen Festland.