Bad Nenndorf (dpa) - Zu einer Protestkundgebung gegen einen Neonazi-Aufmarsch in Bad Nenndorf bei Hannover haben sich mehr als 1200 Menschen versammelt. Die vom Deutschen Gewerkschaftsbund organisierte Demonstration war erst gestern Abend vom Oberverwaltungsgericht Lüneburg erlaubt worden. Zuvor hatte das Verwaltungsgericht Hannover sie verboten. Den ebenfalls für heute geplanten Aufmarsch der Rechten in dem Kurort hatten die Hannoveraner Richter jedoch erlaubt.