Budapest (dpa) - Wasserspringer Patrick Hausding hat bei den Europameisterschaften in Budapest seine zweite Goldmedaille geholt. Der Berliner avancierte mit viermal Edelmetall zum erfolgreichsten deutschen EM-Starter. Einen Tag nach seinem Überraschungssieg vom Drei-Meter-Brett verteidigte der 21-Jährige mit Sascha Klein seinen Titel im Synchron vom Zehn-Meter-Turm. Für das Duo war es nach 2008 und 2009 das dritte EM-Gold in Serie. Die Deutschen lagen vor den Russen Victor Minibajew/Ilja Sacharow und Timofei Hordeitschik/Wadim Kaptur aus Weißrussland.