Siena (dpa) - Ein französischer Tourist ist in Siena in der Toskana von der herabstürzenden Steinsäule eines Balkongeländers erschlagen worden. Der 77-Jährige aus Avignon starb im Krankenhaus. Zu dem Unfall kam es während eines der traditionellen Abendessen, die es im Vorfeld des historischen Pferderennens «Palio di Siena» gibt. Der Franzose aus der Partnerstadt Sienas habe sich mit einer Gruppe anlässlich des Pferderennens in Siena aufgehalten, hieß es.