Berlin (dpa) - Wer den Zusatzbeitrag seiner Krankenkasse nicht bezahlt, muss künftig mit einem Strafgeld rechnen. Eine Sprecherin des Gesundheitsministeriums bestätigte in Berlin entsprechende Überlegungen. Demnach soll der Säumniszuschlag erhoben werden, wenn Versicherte sechs Monate und mehr keinen Zusatzbeitrag an ihre Kasse gezahlt haben. Aus Koalitionskreisen hieß es, beim Säumniszuschlag sei man sich in der Sache einig. Es gebe aber noch Beratungsbedarf, wie das Verfahren konkret aussehen solle.