Unterknöringen (dpa) - In Bayern hat ein Räuber eine Bank überfallen. Anschließend sprengte sich der mutmaßliche Täter in die Luft. Als die Beamten den Verdächtigen stellen wollten, öffnete er das Ventil einer Gasflasche und entzündete das Gasgemisch. Nach Polizeiangaben wurde der Mann bei der Explosion lebensgefährlich verletzt, fünf Polizisten erlitten leichte Verletzungen. Der mutmaßliche Täter hatte die Bankfiliale in Unterknöringen am frühen Nachmittag überfallen und einen fünfstelligen Betrag erbeutet.