Washington (dpa) - China wird Taiwan militärisch immer stärker überlegen. Peking habe das wirtschaftliche Wachstum im Land genutzt, um mehr Geld in die Volksbefreiungsarmee zu stecken, heißt es in einem Bericht über das chinesische Militär. Demnach hat sich China die Stationierung von Lang- und Mittelstreckenraketen einiges kosten lassen und auch kräftig in Angriffs-U-Boote investiert. Die Modernisierung der Streitkräfte ziele teilweise darauf ab, Taiwan davon abzuschrecken, seine Unabhängigkeit zu erklären.