Berlin (dpa) - Die Menschen in Pakistan sind dringend auf Hilfen angewiesen. Etwa ein Drittel des Landes steht unter Wasser. Fast 1500 Menschen starben in den Fluten, rund 20 Millionen wurden obdachlos. In Berlin startet heute ein Flugzeug des Deutschen Roten Kreuzes nach Pakistan. So sollen unter anderem Zeltplanen, Decken sowie Werkzeug- und Küchensets in die Krisenregion gebracht werden. Die Lieferung ist Teil einer weltweiten Hilfsaktion für das vom Hochwasser betroffene Land.