Mexiko-Stadt (dpa) - Gleichgeschlechtliche Paare in Mexiko-Stadt dürfen künftig Kinder adoptieren. Das entschied der Oberste Gerichtshof des Landes. Das Gericht wies damit eine Klage der Generalstaatsanwaltschaft gegen ein entsprechendes Gesetz der mexikanischen Hauptstadt zurück. Das lokale Parlament hatte im Dezember 2009 gleichgeschlechtliche Ehen erlaubt und verfügt, dass diese Paare auch Kinder adoptieren dürfen. Dagegen war vor allem die katholische Kirche Sturm gelaufen.