Berlin (dpa) - Bundesumweltminister Norbert Röttgen will in Nordrhein-Westfalen als Kandidat für den CDU-Landesvorsitz antreten. Aus seinem Umfeld hieß es, Röttgen wolle morgen in Düsseldorf eine Erklärung abgeben. Derzeit sei er auf dem Rückweg aus dem Urlaub. Die «Bild»-Zeitung und die «Süddeutsche Zeitung» berichteten zuvor schon von einer Bewerbung. Damit käme es zur Kampfkandidatur gegen den früheren NRW-Integrationsminister Armin Laschet, der sich ebenfalls für das Amt bewirbt.