Mannheim (dpa) - Die Wirtschaft ist im zweiten Quartal zwar gewachsen, trotzdem hat sich die Konjunkturzuversicht von Finanzexperten überraschend weiter eingetrübt. Die ZEW- Konjunkturerwartungen sanken um 7,2 auf 14,0 Punkte, wie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung mitteilte. Einige Konjunkturexperten hatten dagegen mit einem leichten Anstieg gerechnet. Der Rückgang deute darauf hin, dass das starke Wachstums des zweiten Quartals nicht aufrechterhalten werden könne, erklärte das ZEW.