New York (dpa) - Jennifer Love Hewitt («Ghost Whisperer - Stimmen aus dem Jenseits») begibt sich für das Drama «The Last Valentine» auf die Spuren der Vergangenheit. Als junge Journalistin arbeitet sie an dem Porträt einer alten Dame, deren Ehemann seit dem Zweiten Weltkrieg vermisst wird.

Betty White («Golden Girls») übernimmt die Rolle der Witwe in der Verfilmung nach dem gleichnamigen Buch von James Michael Pratt. Die Dreharbeiten beginnen im Herbst in Atlanta (Georgia). Hewitt fungiert auch als Produzentin, berichtet das Filmfachblatt «Variety». Die Schauspielerin kommunizierte zuvor fünf Jahre lang in der Fantasy- Serie «Ghost Whisperer» mit den Geistern verstorbener Menschen. Die TV-Show wurde eingestellt.