Köln (dpa) - Ein neues Gütesiegel will Eltern beim Kauf von Computerspielen Orientierungshilfe bieten. Das Siegel «pädagogisch wertvoll» solle künftig Spiele kennzeichnen, die für Kinder über den reinen Spielspaß hinaus einen Mehrwert bieten.

Das teilten der Bundesverband des Spielwareneinzelhandels und der Verein Computer Projekt Köln am Mittwoch auf der Gamescom mit. Eine unabhängige Jury von Medienpädagogen habe in einem ersten Schritt aus 80 eingereichten Spielen 14 ausgewählt, die das Prädikat «pädagogisch wertvoll» erhielten. In den kommenden Monaten soll die Liste kontinuierlich erweitert werden.

Siegel «pädagogisch wertvoll»