Berlin (dpa) - Google Street View bringt die Bundesregierung in Zugzwang: Sie prüft einen größeren Schutz persönlicher Daten bei solchen Internet-Diensten. Nach dem Beschluss des Kabinetts soll im Herbst ein Maßnahmenplan vorgelegt werden. Ob ein Gesetz kommt, ist aber noch unklar. Die Regierung lehnte die Forderung der Länder nach schärferen Regeln für Google Street View ab. Innenminister Thomas de Maizière strebt eine breitere Regelung an, um auch andere Internetdienste mit Bildern und Karten einzubeziehen.