Berlin (dpa) - Bei umweltfreundlichen Autos haben japanische Hersteller die Nase vorn - kombinierte Elektro- und Benzinmotoren sind dabei zusehends im Kommen. Unter den zehn derzeit saubersten Modellen sind sieben aus Japan, davon vier mit Hybrid-Antrieben. Das geht aus der «Auto-Umweltliste» des Verkehrsclubs Deutschland hervor. Deutsche Marken haben nun zwei Modelle in der Spitzengruppe. Gesamtsieger bei CO2-Ausstoß, Schadstoffen und Lärm wurden Toyota Auris Hybrid und Toyota Prius Hybrid. Die besten CO2-Werte hatten ein Smart und ein VW Polo.