Duisburg (dpa) - Vertrauliche Loveparade-Dokumente dürfen nicht mehr im Internet veröffentlicht werden. Die Stadt Duisburg hat das verbieten lassen. Sie erwirkte wegen Verletzung des Urheberrechts beim Landgericht Köln eine einstweilige Verfügung. Sprecher von Stadt und Landgericht Köln bestätigten entsprechende Medienberichte. Dem Duisburger Newsportal xtranews.de wird in der Verfügung verboten, die Unterlagen der Verwaltung weiter im Netz zum Herunterladen bereitzustellen. Der Seitenbetreiber will Widerspruch einlegen.