Pamplona (dpa) - Schock in einer nordspanischen Stierkampfarena: Ein wildgewordener Kampfstier hat die Tribüne gestürmt und im Publikum eine Panik ausgelöst. Mehr als 40 Zuschauer wurden verletzt. Das Tier hatte in der Mitte der Arena der Stadt Tafalla in der Region Navarra Anlauf genommen. Dann wuchtete es sein Körpergewicht von 500 Kilogramm über die Balustrade. Beherzten Zuschauern gelang es den Stier zu bändigen und ihn mit einem Dolchstoß zu töten.