New York (dpa) - Die Weltgemeinschaft hat Pakistan bei einer Geberkonferenz der Vereinten Nationen weitere 200 Millionen Dollar an Hilfe zugesagt - umgerechnet 157 Millionen Euro. Das gab UN- Generalsekretär Ban Ki Moon in New York bekannt. Seinen Worten nach hat die internationale Gemeinschaft ihre Solidarität und Unterstützung für die Menschen in Pakistan ganz klar zum Ausdruck gebracht. Pakistan werde nach der verheerenden Überflutung allerdings noch Wochen, Monate und Jahre Hilfe brauchen, so Ban.