New York (dpa) - Serena Williams muss verletzungsbedingt ihre Teilnahme an den US Open absagen. Die Amerikanerin leidet immer noch an einer Schnittwunde im rechten Fuß. Sie sei sehr frustriert und traurig, sagte die an Nummer eins gesetzte Tennisspielerin in einer Pressemitteilung. Die 28-Jährige hat in Flushing Meadows 3 ihrer 13 Grand-Slam-Titel gewonnen.