Berlin (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff hat am Abend gemeinsam mit seiner Frau Bettina die «Tafel der Demokratie» vor dem Brandenburger Tor in Berlin eröffnet. Zu dem Essen unter freiem Himmel auf dem Pariser Platz waren 1500 ausgewählte Bürger aus ganz Deutschland gekommen. Nach Sülze und Eintopf wartete auf die Gäste eine Hannoversche Welfenspeise als süßer Abschluss. Das Festmahl an langen, weiß gedeckten Tischreihen wurde bereits zum dritten Mal vom Verein Werkstatt Deutschland veranstaltet. Mit dem Essen wollen die Veranstalter ein Zeichen für lebendige Demokratie setzen.