London (dpa) - Der britische Sänger Robbie Williams hat seine Flitterwochen vorerst verschoben. Wie die Boulevardzeitung «The Sun» meldet, will der 36-Jährige mit seiner frisch angetrauten Frau Ayda Field (31) stattdessen Urlaub zu Hause in Los Angeles machen und dort - von Paparazzi ungestört - die Zweisamkeit genießen.

Einem Insider zufolge könnten auch die acht Hunde, mit denen das Paar zusammenlebt, ein Grund sein, warum die beiden - anders als zunächst geplant - jetzt doch nicht verreisen. Robbie und Ayda, die sich vor zwei Wochen das Jawort gaben, möchten ihre vierbeinigen Mitbewohner angeblich nur ungern allein lassen. Ende des Jahres wollen sie ihren Honeymoon dann vielleicht nachholen. Wohin es dann geht, bleibt vorerst ihr Geheimnis.