Berlin (dpa) - Die Deutschen haben bisher rund 16 Millionen Euro für die Flutopfer in Pakistan gespendet. Das teilte das größte Hilfsbündnis Aktion Deutschland Hilft in Berlin mit. Nach anfänglichem Zögern fließen die Spenden demnach mittlerweile gut. Von dem Geld seien bislang etwa 250 000 Menschen mit Trinkwasser, Nahrungsmitteln, Decken, Planen und Hygieneartikeln versorgt worden, tausende Flutopfer erhielten Zelte und Medikamente. Nach Angaben des Bündnisses sind aber weiterhin dringend Spenden nötig.