Essen (dpa) - Rückschlag für Karstadt-Investor Nicolas Berggruen: Das Vermieter-Konsortium Highstreet hat eine Einladung von Berggruens Anwälten abgesagt. Sie hatten für den kommenden Dienstag zu einem Treffen in Düsseldorf eingeladen. Die Anwälte wollten die Karstadt- Mietverträge noch vor dem Treffen der Highstreet-Gläubiger am 2. September unterschreiben. Einen Tag später soll das Essener Amtsgericht die Annahme des Insolvenzplans für Karstadt abschließend billigen. Vorher müssen sich jedoch Investor und Vermieter einigen.