New York (dpa) - R&B-Musikerin Alicia Keys (29) und Musik-Produzent Swizz Beatz (31) schweben seit ihrer Hochzeit am 31. Juli immer noch im siebten Himmel. «Alles war einfach nur: wow. Es war ein einziger Segen. Es war pure positive Energie und wir sind immer noch mitten drin», sagte Beatz der TV-Sendung «Access Hollywood» über die Trauung am Mittelmeer.

Seine frisch gebackene Gattin benutze weder seinen professionellen Namen noch seinen Geburtsnamen Kaseem Dean. Sie rufe ihn lediglich «Baba», verriet Swizz Beatz. Er genieße es sehr, mit der Grammy-Gewinnerin zusammen im Studio zu sein. «Jeder, der brillant ist, kann sich in den Kopf des anderen einklinken. Unsere Chemie ist ein klarer Fluss».

Das Paar erwartet sein erstes gemeinsames Kind. Swizz Beatz hat bereits drei Kinder aus drei verschiedenen Beziehungen. Zuletzt war er mit der US-Sängerin Mashonda Tifrere verheiratet, mit der er einen Sohn Kasseem Dean, Jr. hat. Das Paar ist seit April 2008 nicht mehr zusammen.