Berlin (dpa) - Die Operationen zur Übertragung einer Spenderniere von SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier für seine Ehefrau sind laut einem Medienbericht geglückt. Beide seien wohlauf, berichtete bild.de. Die OP habe fast den ganzen Tag gedauert. Zunächst hätten die Ärzte Steinmeier eine gesunde Niere entnommen. Am Nachmittag sei das Organ dann seiner erkrankten Ehefrau implantiert worden. Ob die Niere vom Körper angenommen wird, werde sich aber erst in einigen Wochen zeigen.