Spa-Francorchamps (dpa) - In der Formel 1 wird heute Nachmittag der Große Preis von Belgien gestartet. Sebastian Vettel hat in Spa mit Startplatz vier keine leichte Ausgangsposition. Als Erster geht sein Red-Bull-Teamkollege Mark Webber ins Rennen. Hinter dem WM- Spitzenreiter stehen Lewis Hamilton im McLaren und Renault-Fahrer Robert Kubica auf den Rängen zwei und drei. Michael Schumacher muss als 21. im Mercedes auf erneute Wetter-Kapriolen hoffen.