Jakarta (dpa) - Ein Vulkanausbruch auf der indonesischen Insel Sumatra hat Tausende Menschen zur Flucht gezwungen. Die Behörden riefen die höchste Alarmstufe aus. Der Mount Sinabung brach kurz nach Mitternacht aus, hieß es in lokalen Medienberichten. Der Feuerberg habe schwarzen Rauch und Asche bis in eine Höhe von 1500 Meter katapultiert. Es ist der erste Ausbruch des Mount Sinabung seit 400 Jahren. Berichte über Verletzte gibt es nicht.