München (dpa) - Hiobsbotschaft für den FC Bayern München: Arjen Robben wird dem deutschen Fußball-Rekordmeister voraussichtlich erst im kommenden Jahr wieder zur Verfügung stehen. Es sei mehr als fraglich, ob Arjen in der Hinrunde noch eingesetzt werden kann, sagte Bayern-Sportdirektor Christian Nerlinger der «Bild am Sonntag». Eine neue Untersuchung habe ergeben, dass Robbens WM-Verletzung noch nicht ausgeheilt sei. Anfang August war noch von zwei Monaten Pause die Rede gewesen.