Groitzsch (dpa) - Doppelmord in Sachsen: Ein Unbekannter hat in der Kleinstadt Groitzsch südlich von Leipzig zwei Männer erschossen. Nach einem Notruf hatte die Polizei gestern Abend in der Nähe eines Bahnübergangs einen 19-Jährigen mit lebensgefährlichen Schussverletzungen gefunden. Der Mann starb im Krankenhaus. Nicht weit entfernt fanden die Beamten einen 23-Jährigen tot in einer Lagerhalle. Hinweise auf einen Schusswechsel gibt es nicht. Die Polizei vermutet, dass derselbe Täter beide Männer getötet hat.