Caracas (dpa) - In Venezuela sind beim Absturz eines Militärhubschraubers zehn Mitglieder der Nationalgarde ums Leben gekommen. Die Maschine war auf einem Anti-Drogen-Einsatz in einer bergigen Region im Südwesten des Landes. Das Unglück ereignete sich bereits am Freitagabend. Über die Absturzursache wurde noch nichts bekannt. Venezuelas Staatschef Hugo Chávez sprach von einer Tragödie.