Stuttgart (dpa) - In Stuttgart haben am Abend mehrere tausend Gegner des umstrittenen Bahnprojekts 21 demonstriert. Gekommen seien mehr als 16 000 Menschen, heißt es vom Aktionsbündnis gegen Stuttgart 21. Die Polizei zählte rund 10 000 Demonstranten. Stuttgarts bisheriger Kopfbahnhof soll durch einen unterirdischen Durchgangsbahnhof ersetzt werden. Die erwarteten Kosten für das Projekt liegen bei mittlerweile 4,1 Milliarden Euro. Die Gegner treffen sich regelmäßig zu Demonstrationen.