Berlin/Straßburg (dpa) - Der deutsch-französische Kultursender Arte und das Videoportal YouTube machen gemeinsame Sache. Ab November wird die Arte-Mediathek «Arte+7» mit mehreren Stunden Programminhalt bei YouTube zu sehen sein, teilte der Sender am Mittwoch in Straßburg mit.

Der Arte-Channel wird seine Angebote auf Französisch und Deutsch anbieten. «Im Rahmen seiner Online-Strategie erfüllt Arte seinen Auftrag, kostenlose Inhalte ohne Werbung anzubieten», sagte Arte- Präsident Gottfried Langenstein.