Washington (dpa) - Ein extremer Umweltschützer hat im Hauptquartier des Fernsehsenders «Discovery» bei Washington mehrere Geiseln genommen. Der Mann hatte das Gebäude mit einer Waffe betreten. Er soll eine oder mehrere metallene Vorrichtungen am Körper tragen: Die Polizei schließt nicht aus, dass er mit Sprengstoff bewaffnet ist. Das Gebäude, in dem sich auch eine Kindertagesstätte befindet, wurde weitgehend evakuiert. Alle Kinder sind in Sicherheit. Der Geiselnehmer ist offenbar wütend über den umweltorientierten Sender. Er ist ihm anscheinend nicht radikal genug.