Stuttgart (dpa) - Die Proteste gegen das Milliarden-Bahnprojekt Stuttgart 21 gehen weiter. Gegner des umstrittenen Vorhabens wollen heute vor dem Amtssitz von Ministerpräsident Stefan Mappus demonstrieren. Genau eine Woche nach Beginn der Abbrucharbeiten am Nordflügel des Hauptbahnhofs erwarten die Veranstalter mehrere tausend Menschen. Unter dem Motto «Mappus, tritt unsere Argumente nicht mit Füßen» wollen sie ihre auf Zettel und Pappen geschriebenen Argumente gegen das Projekt auf die Straße kleben.